Dein persönlicher Online-Stunden- und Vertretungsplan

Mehr erfahren

Was ist Scomo?

Schulen stehen seit jeher vor dem gleichen Problem: Wie sollen Lehrer, Schüler und Eltern über plötzliche Planänderungen informiert werden? Denn in den meisten Fällen steht der Vertretungsplan nur in der Schule zur Verfügung. Entsprechend groß ist der morgendliche Ärger zu erfahren, dass man noch zwei Stunden länger hätte schlafen können.

Mit Scomo gehören diese Unannehmlichkeiten und das tägliche Gedrängel vor dem Vertretungsplan der Vergangenheit an! Für jeden Lehrer und Schüler wird automatisch ein persönlicher Unterrichtsplan erzeugt, der alle relevanten Vertretungen bereits enthält und stets automatisch aktualisiert wird. Dieser ist jederzeit über eine moderne Web-Oberfläche sowie über die Android- und iOS-App für Smartphones und Tablets abrufbar.

person_pin Personalisierung

Jeder Nutzer bekommt — egal ob Lehrer oder Schüler — Zugriff auf seinen eigenen, persönlichen Unterrichtsplan, der Stunden- und Vertretungsplan verbindet. So sieht jeder nur, was für ihn selber wichtig ist, ohne erst nach seinem Kürzel bzw. seiner Klasse und seinen Kursen suchen zu müssen.

loop Automatisierung

Alle Schuldaten können direkt aus Untis übernommen werden und stehen sofort auf Scomo zur Verfügung. Die Vertretungsplandaten können auch vollkommen automatisch synchronisiert werden. Ohne auch nur einen Button anklicken zu müssen sind die Planänderungen nach wenigen Sekunden auf Scomo verfügbar und Schüler und Lehrer werden benachrichtigt.

visibility Benutzerfreundlichkeit

Bei Scomo steht auch die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Alle Benutzeroberflächen sind vielfach durchdacht und übersichtlich gestaltet. Die Web-Oberfläche funktioniert mit allen modernen Browsern und ist für Smartphones und Tablets optimiert.

lockSicherheit

Scomo verwendet ausschließlich moderne SSL-Verschlüsselung, um alle Daten und Passwörter jederzeit sicher übertragen zu können. Das Frankfurter Rechenzentrum, in dem der Server steht, ist zudem nach internationalen Datenschutz-Standards zertifiziert. Da Nutzer nur ihre eigenen Pläne sehen können, ist auch bei der Planansicht der Datenschutz gewährleistet.

Unterrichtsplan

Der Stunden- und Vertretungsplan bildet das Herzstück von Scomo. Alle Tage der nächsten Woche, an denen Unterricht stattfindet, werden als Tab angezeigt. Unter einem Feld, in dem die in Untis festelegten Tagesinformationen angezeigt werden, wird der Unterricht übersichtlich aufgelistet. Der Vertretungsplan ist dort bereits in den Stundenplan integriert und ergänzt diesen. Neu hinzugekommene Stunden werden ebenso wie Vertretungen und Entfälle farblich markiert. Und um die Übersichtlichkeit zu stärken, werden nur die Informationen angezeigt, die wirkich für einen wichtig sind, und Fächer zur besseren Wiedererkennung farblich markiert. Wenn mehrere Fächer/Kurse gleichzeitig stattfinden, zum Beispiel Latein und Französisch, und nicht ausgewählt wurde, welches man belegt, dann werden diese als zusammengehörend angezeigt.

Neu ist, dass Lehrer nun Notizen zu Unterrichts- oder Vertretungsstunden hinzufügen können, die dann im Unterrichtsplan angezeigt werden. So kann zum Beispiel an Unterrichtsmaterialien oder Hausaufgaben erinnert werde und Schüler sind stets auf dem aktuellen Stand. Zusätzlich kann man Stunden als Klausur markieren und dann beispielsweise Informationen zu Übungsaufgaben hinterlegen.

Scomo verfügt außerdem über einen Terminplaner, über den sich Schultermine verwalten und an Lehrer und Schüler weitertragen lassen. Öffentliche Termine lassen sich einfach als Widget in die eigene Schulhomepage einbinden.

Benutzerverwaltung

Scomo verfügt über ein ausgeklügeltes Accountverwaltungssystem, dessen Verwendung ebsonso simpel wie intuitiv ist. Wie der Rest der Web-Oberfläche ist es stark für die mobile Nutzung optimiert.

Die Accountverwaltung gibt Schuladministratoren volle Kontrolle über die Benutzer ihrer Schule: Details einzelner Accounts können eingesehen, geändert oder gesperrt werden. Außerdem kann man auch gleich mehrere Accounts oder ganze Klassen auswählen und mit einem Mal verändern.

Zum Erstellen von Accounts gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder lassen sich einzelne Accounts manuell erstellen, was bei hunderten von Schülern sehr mühsam wäre. Daher bietet Scomo eine bessere Alternative: Logincodes. Diese Logincodes können erstellt und dann von Schülern und Lehrern einmalig verwendet werden, um sich selber einen Account zu erstellen. Somit ist dies nicht mehr die Aufgabe des Administrators. Diese Logincodes können dann verteilt, ausgehängt oder direkt per E-Mail verschickt werden. Außerdem können Logincodes ganz einfach aus Untis oder z.B. Excel importiert werden. Wenn Lehrer und Schüler also bereits in Untis oder einem anderen Programm verwaltet werden, sind die Accounts schnell erstellt.

Mobil unterwegs

Fast jeder besitzt heutzutage ein Smartphone oder Tablet. Besonders Schüler sind da selten eine Ausnahme. Zwar ist die Web-Oberfläche mobil-optimiert und funktioniert somit auch auf jedem modernen Mobilgerät. Dennoch sind native Apps seit jeher überlegen. Deshalb besitzt Scomo sowohl eine Android-App als auch eine iOS-App.

Android-App

iOS-App

Die Apps für Scomo bieten eine komfortable Alternative zur Web-Oberfläche, sich auch mobil über Planänderungen zu informieren. Dank einer der Web-Oberfläche nachempfundenen Benutzerführung, die auch die mehrschrittige Erstanmeldung und Einstellungen beinhaltet, findet man sich schnell zurecht. Zudem beinhalten die Tablet-optimierten Apps noch zusätzliche Funktionen:

  • Offline-Caching
  • Benachrichtigungen bei Planänderungen
  • Praktisches Unterrichtswidget

Synchronisation

Damit die Daten jederzeit auf der Web-Oberfläche und in der mobilen App bereitstehen können, müssen Sie stets aktuell gehalten werden. Dafür werden die Daten sicher auf den Server von Scomo übertragen und alte gelöscht.

Uploader

Der Uploader bildet die Schnittstelle zwischen Untis und Scomo: Er kann Untis anweisen, die Stammdaten der Schule — von Räumen und Fächern bis zu Schülern und dem Stundenplan — zu exportieren. Danach werden die Daten in sekundenschnelle verarbeitet, hochgeladen und stehen dann auf Scomo zur Verfügung. Die Synchronisation des Vertretungsplans kann sogar, je nach Einstellung, komplett automatisch erfolgen.

Kontakt

Leider kann ich aus zeitlichen Gründen Scomo momentan nicht weiter anbieten. Falls Sie trotzdem Fragen haben, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an [email protected].
Vielen Dank für Ihr Interesse!